StartseiteAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
»Das Team
Administrator

»Der Forengeist
~~~~~~~~
Der Quoten-Boss

»Drake Bowman

»Informationen

Das ONE PIECE - A NEW BEGINNING ist ein privat geführtes One Piece Rollenspiel-Forum, welches nach seinem Forentod von einem ehemaligen Administrator renoviert wurde und nun in Szenentrennung im kleinen Kreise fortgeführt wird.

Da das Rollenspiel bis auf ausgewählte Mitglieder für die Öffentlichkeit gesperrt wurde, sind Registrierungen zum jetzigen Zeitpunkt weder gewünscht noch möglich. Auch das Einloggen in einen alten Account ermöglicht einem nicht das Mitwirken am Rollenspiel, da es lediglich von seinen Administratoren eingesehen werden kann.


Teilen | 
 

 Goa - Stadtzentrum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Storyteller
avatar
Gamemaster
Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 06.04.16
BeitragThema: Goa - Stadtzentrum   So Okt 23 2016, 20:59

das Eingangsposting lautete :

Platzhalter
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
avatar
Tuncuri Killki
Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 28.07.16
BeitragThema: Re: Goa - Stadtzentrum   Do Jan 05 2017, 12:20

Ungehalten über die Drohgeste sprang sie von der Couch, zückte ihr Katana und richtete es auf die Brust des Blonden. Normalerweise lies sie sich von leeren Gebärden beeinflussen; dies war vielmehr der berüchtigte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Adrian hatte ihr den Tag ohnehin schon, wie sie es einschätzte, überflüssig kompliziert gemacht durch seinen mangelnden Willen zur Kooperation. Hinzu kamen, wenn auch hohle, Beleidigungen, die er ihr bei jeder Gelegenheit an den Kopf geworfen hatte.
Und natürlich die Gefahr, die von dem egozentrischen, irrationalen, jähzornigen und willkürlichen Wahnsinn des Blonden ausging, trug dazu bei, dass seine räumliche Nähe die schwelende Glut in der Rotäugigen in eine lodernde Flamme verwandelte.
"Sag mal, willst DU mich eigentlich verarschen!?"
Eine falsche Bewegung würde sie dazu bringen, die lange Klinge in die Brust des Spinners zu drücken und dabei auch noch die Lehne hinter ihm zu durchbohren. Und da die Klinge wesentlich länger war als seine Arme, gab es auch nichts, was er dagegen hätte tun können.
Tronald hatte sich von der Reaktion des Blonden nicht beeindrucken lassen, aber nun war er hellwach.
Beschwichtigend legte er ihr eine Hand auf ihre Schulter, während die Leibwächter, zehn Mann insgesamt, jeweils fünf Pistolen auf ihren Kopf und Adrians richteten; bereit, jederzeit abzudrücken. Dass sie dabei verspiegelte Sonnenbrillen trugen, kam Tuncuri trotz des Ernstes der Lage ein wenig klischeehaft vor.
"Jetzt beruhigt ihr beiden euch erstm-"
"Und DU", unterbrach sie ihn, ohne weder die Augen noch die Spitze der Klinge von dem Blonden zu lassen, "sagst mir jetzt sofort was ihr beiden vor mir verheimlicht! Sonst tünche ich dieses Sofa in schreiendes Rot, so wahr ich hier stehe!"
"Er will einen Bonus von zwei Millionen Berry, da auf seinen Kopf bereits ein Preis ausgesetzt ist", gab der Geschäftsmann resignierend zu. Man konnte hören, dass er erst gar nicht erwog, sie zu belügen, da sie das aus seinem Ton ohnehin raushören würde.
Einer der Leibwächter räusperte sich laut und deutete mit seiner Pistole kurz auf das Katana, ehe er sie wieder auf das Gesicht der Attentäterin richtete.
Widerwillig und mit betonter Langsamkeit hob sie die Waffe wieder von der Brust des Soziopathen, wobei sie es absichtlich nicht vermied, ihm einen kleinen, aber blutenden Kratzer zu verpassen.
Damit er nicht so schnell vergaß, ihren Zorn nicht wieder zu schüren.
"Ihr erhaltet beide, was ihr verlangt", lenkte der Geschäftsmann nun ein. "Nur... geht euch an die Kehlen, sobald der Auftrag erledigt ist, ja? Und nicht vorher."
Jetzt hatte er wieder sein einnehmendes Lächeln im Gesicht, das Tuncuri so sehr an ihm hasste. Ehe sie das Katana zurück in die Scheide schob, erwog sie für einen flüchtigen Augenblick, ihm dafür den Kopf abzuschlagen.
Nach oben Nach unten
avatar
Adrian Weaver
Kopfgeld : 15.000.000 Berry
Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 05.05.16
BeitragThema: Re: Goa - Stadtzentrum   Sa Mai 13 2017, 14:26

Adrian grinste nur als Tuncuri ihr Kantana zückte und damit auf seine Brust zielte. Mit einer Ruhe die in solch einer Situation nur wenige an den Tag legen konnten, ließ er sich weiter Blut in den Mund tropfen. Seiner Komplizin warf er dabei nicht einmal einen flüchtigen Blick zu, stattdessen widmete er sich seinem Auftragsgeber, der nun aufgestanden war um die Frau zu beruhigen. Währenddessen zielten die 10 Leibwächter entweder auf seinen oder auf den Kopf von Tuncuri. Er fing an zu grinsen.
"Endlich kommt Stimmung auf", gab er locker von sich und lachte kalt.
Auch der Kratzer denn ihm Tuncuri zufügte interessierte ihn nur wenig. Diese Schuld würde er noch früh genug zurückzahlen. Doch nun fing er mit seinem Zeigefinger einen Tropfen seines eigenen Blutes ab und führte anschließend seinen Finger zu seinem Mund. Er grinste kalt.
"Fast so gut wie das Blut meiner Feinde. Ob deines wohl auch so gut schmeckt" merkte er an und sah Tuncuri dabei mit einem bedrohlichen Grinsen an.
Doch ehe die Situation wieder eskalieren konnte erhob Tronald seine Stimme. Er erklärte das jede Bedingung erfüllt werden würde, die die beiden bisher gestellt hatten. Er grinste kurz, damit war er auch Einverstanden ihm Tuncuri's Lohn zu bezahlen, sollte er die Schlampe ausschalten. Zufrieden stand er auf."Da das nun geklärt ist, sollten wir anfangen. Meinst du nicht auch Partnerin", fragte er gehässig bei Tuncuri nach.



_________________
Nach oben Nach unten
avatar
Tuncuri Killki
Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 28.07.16
BeitragThema: Re: Goa - Stadtzentrum   Mo Mai 15 2017, 23:14

Irgendetwas an der Art, wie der Blonde "Partnerin" betonte, machte Tuncuri auf eine brennende Art unruhig.
Die behandschuhte Rechte, welche gerade noch neben dem Griff ihres Katanas in der Luft schwebte, zuckte kurz nach diesem, ehe ihr Arm sich senkte.
"Da dir dein Blut so gut schmeckt, lasse ich es dich gerne in ungesunden Mengen kosten, falls du auf falsche Gedanken kommst", erklärte sie ruhig, aber mit unmissverständlich drohendem Unterton.
Sie fragte sich, ob die plötzliche Ruhe in ihrer Haltung zu sehr nach multipler Persönlichkeitsstörung aussah, doch war ihr die Meinung anderer zu gleichgültig, als dass sie diese Ungewissheit wieder aus ihrer Ruhe hätte reißen können.
Das einzige, was es anderen aus ihrer Sicht zu beweisen galt, waren ihre kämpferischen Kompetenzen, denn die stellten ihre einzige Einnahmequelle dar.
Ohne ein Wort zu sagen, wandte sie sich von dem Wahnsinnigen ab, der wie eine geisteskranke Katze an seinen Krallen leckte.
Ein untrügliches Symptom für Geschmacksverirrung, wie Tuncuri abschätzig feststellte.
"Wo hält sich unser Ziel auf?", fragte sie an Tronald, der nun erleichtert die professionelle Attentäterin vor sich stehen sah, die ihr Resumé aus ihr gemacht hatte.
"Im Marinestützpunkt, hier auf Dawn. Er kümmert sich allerdings um genügend Angelegenheiten selbst, sodass ihr ihn überall auf Dawn antreffen könnt - wo die Feuerkraft, die euch erwartet, nicht ganz so hoch ist." Er holte einen Umschlag aus seinem Mantel hervor. "Dies ist ein Abschrieb seines Dienstplans. Oder kurz: Wann er sich wo aufhält. Ihr solltet ja selbst wissen, wie der zu verwerten ist."
Tuncuri nahm den Umschlag entgegen und verstaute ihn in der Innentasche ihrer Jacke.
Mit einem knappen Nicken verließ sie den Salon.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte
BeitragThema: Re: Goa - Stadtzentrum   

Nach oben Nach unten
 
Goa - Stadtzentrum
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Stadtzentrum

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - The Beginning :: Dawn-
Gehe zu: